Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFW - Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFW - Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Projekt-/Abschlussarbeit: Additive Fertigung – Das Fertigungsverfahren von Morgen

Ansprechpartner/Betreuer: Nils Vogel
Bereich: Fertigungsverfahren
Art der Arbeit:Abschluss-/Projektarbeit
Angebot eingestellt am 19.07.2017

Arbeitsinhalt:

Komplexe Strukturbauteile sind, insbesondere im Flugzeugbau, heute Stand der Technik. Statt Halbzeuge zu verwenden kann ein endkonturnahes Halbzeug durch das Auftragsschweißen hergestellt werden, ähnlich dem 3D-Druck.

In deiner Arbeit wirst du

- Oberflächeneigenschaften von Additiv gefertigten Aluminium-Bauteilen charakterisieren.

- Das Rohteil fräsend bearbeiten und die Oberfläche anschließend mit Oberflächen aus Vollmaterial vergleichen.

- Anhand der Prozessparameter des additiven Fertigungsprozesses Empfehlungen für eine Optimierung ausarbeiten

Voraussetzungen:

- Interesse am 3D-Druck/ Additiver Fertigung

- Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse

- Zielgerichtes und eigenverantwortliches Arbeiten

Starttermin:

Ab Mitte August

zurück