Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFW - Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFW - Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Projekt-/Bachelorarbeit: Ermittlung optimaler Bohrparameter für die DMS-Bohrlochmethode

Ansprechpartner/Betreuer: Nils Vogel
Bereich: Fertigungsverfahren
Art der Arbeit:Abschluss-/Projektarbeit
Angebot eingestellt am 31.07.2017

Arbeitsinhalt:

Zur Erhöhung der Dauerfestigkeiten von belasteten Bauteilen, insbesondere in der Luftfahrtindustrie, kann die Einbringung von Eigenspannungen angewandt werden. 

Die ESPI-Bohrlochmethode ermöglicht eine starke Messzeitverkürzung gegenüber anderen gängigen Verfahren der Eigenspannungsmessung.

In deiner Arbeit wirst du:

- Eigenspannungstiefenverlauf von festgewalzten Aluminiumproben mit dem Röntgendiffraktometer und der DMS-Bohrlochmethode messen

- Einfluss der Bohrparameter auf das Messergebnis der DMS-Bohrlochmethode ermitteln – vgl. Röntgend.

- Optimale Messparameter benennen

Voraussetzungen:

- Interesse wissenschaftlicher Arbeit

- Messtechnische Grundkenntnisse

- Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse

- Zielgerichtes und eigenverantwortliches Arbeiten

Starttermin:

Ab sofort

zurück