Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFW - Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFW - Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Marc-André Dittrich (IFW) mit dem Förderpreis der Stiftung NiedersachsenMetall ausgezeichnet

Feierliche Preisverleihung - 2. von links: Dr.-Ing. Marc-André Dittrich

Der mit 1.500 Euro dotierte Preis der Stiftung NiedersachsenMetall wird als Anerkennung für besondere wissenschaftliche Leistungen von Nachwuchswissenschaftlern der Fakultäten für Maschinenbau sowie Elektrotechnik und Informatik vergeben.

Marc-André Dittrich wurde während der feierlichen Preisverleihung am 27. Oktober 2017 im Leibnizhaus für seine Promotion ausgezeichnet, die er am Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen im November 2016 mit summa cum laude abgeschlossen hat. Unter dem Titel "Zerspanung von aluminiumhaltigem UHC-Stahl" entwickelt er darin, aufbauend auf einer umfassenden Werkstoffcharakterisierung, die Grundlage für eine systematische Werkzeug- und Prozessauslegung für einen neuen, bis zu 15 Prozent leichteren Stahl, der sich auch für bewegte Motorenkomponenten eignet.

Dittrichs Doktorvater, Professor Berend Denkena, betonte in seiner Laudatio besonders die hohe Praxisrelevanz der Arbeit, die zum Teil aus dem Verbundprojekt "IPROM - Innovative Prozesskette zur Massivteilfertigung aus einem neuartigen Leichtbaustahl" hervorgegangen ist. An dem Projekt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wurde, waren neben weiteren Instituten der Leibniz Universität auch Projektpartner aus der Industrie, insbesondere die Daimler AG, beteiligt.

Dittrich ist dem Institut auch nach seiner Promotion treu geblieben und leitet dort heute den Bereich Produktionssysteme.  

"Stahl - ganz leicht" - Reportage zum Projekt IPROM im PZH-Magazin 2015.