Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFW - Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFW - Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen
  • Zielgruppen
  • Suche
 

21./22. März 2012: Werkzeuge für die Zerspanung - Spanende Fertigung für die Medizintechnik

Das diesjährige "Werkzeugseminar" des Instituts für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen beleuchtet Herausforderungen und Potenziale bei der Bearbeitung und Fertigung von Implantaten und Prothesen.

Patienten wünschen sich individuell angepasste, leistungsfähige Produkte mit langer Lebensdauer. Neue Prothesen- und Implantat-Werkstoffe wie Keramik, Titan, Magnesium oder Verbundwerkstoffe können solche Wünsche erfüllen. An den Produktionsprozess stellen sie allerdings erheblich höhere Anforderungen. 

Das Seminar, das vom IFW in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Hochschule Hannover organisiert wird, präsentiert aktuelle Trends der Medizintechnik, die daraus resultierenden Anforderungen an die Zerspanung und aktuelle Lösungen aus der Fertigungstechnik. 

Am ersten Seminartag werden Experten von fertigungstechnischen Lösungen berichten, die nicht nur Werkzeuge und Werkzeugmaschinen für die Biomedizintechnik betreffen, sondern die gesamte Prozesskette beleuchten. 

Der zweite Tag widmet sich den Anforderungen und Trends in der Medizintechnik: Entwicklungstrends bei Implantaten, Prothesen und Dentalprodukten, Anforderungen aus der Mikro-Chirurgie und Orthopädie sowie Herausforderungen bei der Implantatbearbeitung aus Anwendersicht. 

Die Referenten

  • Dr. U. Sutor, DMG Vertriebs und Service GmbH
  • U. Schleider, Siemens AG
  • S. Schmoll, ISCAR Germany GmbH
  • D. Telljohann, OTEC Präzisionsfinish GmbH
  • Dr. M. Arndt, OC Oerlikon Balzers AG
  • Prof. Dr.-Ing. T. Ortmaier, imes, Leibniz Universität Hannover
  • Prof. Dr. med. H. Windhagen, Orthopädische Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) im Annastift
  • Dr. M. Kuntz, CeramTec GmbH
  • Dr. P. Schulz, H. Kolaska, T. Bödecker, AVT GmbH, Fachverband Pulvermetallurgie, ReDis GmbH
  • Dr. W. Burger, OxiMaTec GmbH
  • T. Oberbach, Mathys Orthopädie GmbH
  • Dr. rer. nat. A. Weipert, AQ Implants GmbH

Das Programm und Informationen zur Teilnahme finden Sie im Programmflyer

Kontakt und Anmeldung:
Dipl.-Ing. Thomas Krawczyk
Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen
Produktionstechnisches Zentrum der Leibniz Universität Hannover 
Tel. 0511-762-19937 
E-Mail: werkzeugeifw.uni-hannover.de