ForschungDissertationen
Klassifizierung und Untersuchung von thermografisch erfassten Fertigungsfehlern im Automated-Fiber-Placement-Prozess

Klassifizierung und Untersuchung von thermografisch erfassten Fertigungsfehlern im Automated-Fiber-Placement-Prozess

Kategorien Doktorarbeiten
Jahr 2020
Autoren Hocke, T.:
Veröffentlicht in Berichte aus dem IFW, Band 05/2020, 192 S., PZH Produktionstechnisches Zentrum.
Beschreibung

In dieser Arbeit ist eine thermografische Überwachung für den Automated-Fiber-Placement-Prozess entwickelt und umgesetzt worden, die Fertigungsfehler in den thermischen Prozessbildern mittels neuronaler Faltungsnetzwerke detektiert und klassifiziert. Zudem können die Temperaturen von fehlerfrei abgelegten Tows nach der Kompaktierung in Abhängigkeit von vier Prozessparametern berechnet werden. Folglich lassen sich aus den thermischen Prozessbildern Differenzbilder berechnen, in denen das thermische Temperaturverhalten der Tows aufgrund des AFP-Prozesses kompensiert wird. Die Zusammenführung der Fehlerklassifizierung mit der Differenzbildanalyse die Segmentierung der detektierten Fehler, um auf Grundlage der thermischen Prozessbilder geometrische und thermische Fehlereigenschaften zu bestimmen.  

ISBN 978-3-95900-503-6