ForschungDissertationen
Fallbasierte Diagnoseunterstützung und Dokumentation für die Service-Hotline im Werkzeugmaschinenbau

Fallbasierte Diagnoseunterstützung und Dokumentation für die Service-Hotline im Werkzeugmaschinenbau

Kategorien Doktorarbeiten
Jahr 2007
Autoren Klie, M.:
Veröffentlicht in Berichte aus dem IFW, Band 04/2007, 150 S., ISBN 978-3-939026-54-9, PZH Produktionstechnisches Zentrum GmbH.
Beschreibung

Die Bedeutung der Verfügbarkeitssteigerung von Werkzeugmaschinen bzw. Produktionsanlagen steigt, weil Maschinenstörungen die Lieferfähigkeit und Wirtschaftlichkeit der Produktion beeinträchtigen. Somit kommt der effektiven und schnellen Maschinenstörungsdiagnose eine wichtige Rolle zu. Mittels eines geeigneten Wissensmanagements können Servicemitarbeiter des Werkzeugmaschinenherstellers bei der Fehlererkennung und Diagnosestellung unterstützt werden. In der vorliegenden Arbeit wird eine Methode beschrieben, mit deren Hilfe Informationen zur Maschine und zum Servicefall dokumentiert werden. Dabei wird fallbasiert auf Erfahrungen zurückgegriffen, die bei vorhergehenden Maschinenstörungen gemacht wurden. Um unterschiedliches Erfahrungswissen und verschiedenartige Wortschätze von Servicemitarbeitern zu standardisieren, wird ein Suchverfahren konzipiert, mit dem nicht nur gleiche, sondern auch ähnliche Fallbeschreibungen gefunden werden.

ISBN 978-3-939026-54-9