Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen Forschung
Einsatz maschineller Lernverfahren zur lebenszyklusbasierten Energieprognose für Werkzeugmaschinen

Einsatz maschineller Lernverfahren zur lebenszyklusbasierten Energieprognose für Werkzeugmaschinen

Kategorien Doktorarbeiten
Jahr 2019
Autorinnen/Autoren Doreth, K.:
Veröffentlicht in Berichte aus dem IFW, Band 04/2019, 143 S., ISBN: 978-3-95900-255-4, PZH Produktionstechnisches Zentrum.
Beschreibung

Steigende Energiekosten machen den Energieverbrauch von Werkzeugmaschinen zu einem Wettbewerbsfaktor für produzierende Unternehmen und für Hersteller von Werkzeugmaschinen. Da die Energieeffizienz einer Maschine in der Auslegungsphase determiniert wird, müssen Lösungen bereitgestellt werden, um den Energieverbrauch von Werkzeugmaschinen in dieser Phase zu prognostizieren und in dessen Folge reduzieren zu können. Hierzu wurde im Rahmen dieser Arbeit eine Methode entwickelt, die auf den folgenden Aspekten aufbaut:

- Nutzung empirischer Verbrauchsdaten aus bestehenden Produktionsmaschinen.

- Verwendung maschineller Lernverfahren, wie der Support Vector Machine.

- Praktikabilität und zielgerichtete Informationsdarstellung.

ISBN 978-3-95900-255-4