ForschungPublikationen
Kontinuierliches Wälzschleifen - Thermische und mechanische Belastung beim kontinuierlichen Wälzschleifen mit cBN-Schleifwerkzeugen

Kontinuierliches Wälzschleifen - Thermische und mechanische Belastung beim kontinuierlichen Wälzschleifen mit cBN-Schleifwerkzeugen

Kategorien Zeitschriften/Aufsätze (reviewed)
Jahr 2019
Autoren Denkena, B., Grove, T., Dzierzawa, P., Kempf, F.L.:
Veröffentlicht in wt Werkstattstechnik online, Jahrgang 109 (2019), Heft 6, S. 471 - 476.
Beschreibung

Für die Leistung und die Standzeit der Zahnräder im Getriebe sind die Oberflächen- und Randzoneneigenschaften der Zähne entscheidend. Die Kenntnis der durch den Schleifprozess erzeugten Temperaturen ist von besonderem Interesse, da thermische Schädigungen ein Bauteil für den Einsatz unbrauchbar machen. Die Messung von Temperaturen nahe der Kontaktzone ist aufgrund der gekoppelten Rotation von Werkstück und Schleifwerkzeug aufwendig. Eine werkstückseitige Messung bietet eine einfachere Lösung dafür, die auch die Untersuchung unterschiedlicher Werkzeuge erlaubt.

Surface and subsurface properties of the gear teeth are crucial for the performance and service life of gears inside the gear train. The knowledge of temperatures generated by the grinding process is of particular interest, as thermal damage causes the gear to be unusable. The measurement of temperatures near the contact zone in this case is not trivial, due to the coupled rotation of workpiece and grinding tool. A measuring system attached to the workpiece offers a less complicated solution for this, and allows the examination of different Tools.