ForschungPublikationen
Ressourceneffizientes Umschleifen verschlissener VHM-Werkzeuge

Ressourceneffizientes Umschleifen verschlissener VHM-Werkzeuge

Kategorien Zeitschriften/Aufsätze (reviewed)
Jahr 2021
Autoren Denkena, B., Dittrich, M.-A., Wichmann, M., Friebe, S.:
Veröffentlicht in WT WerkstattsTechnik Bd. 111 (2021) Nr. 6, S.430-434.
Beschreibung

Aufgrund steigender Preise von Wolfram und Kobalt sind die Herstellkosten von Vollhartmetallwerkzeugen durch einen hohen Materialkostenanteil geprägt. Im Forschungsprojekt "Re-Tool 2" erforscht das Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) zusammen mit der Wulf Schleiftechnik GmbH einen Herstellungsprozess, um verschlissene Werkzeuge als Rohlinge für die Werkzeugherstellung zu verwenden. Durch einen Vergleich der Herstellung von umgeschliffenen und neugeschliffenen VHM-Werkzeugen soll das ökonomische und ökologische Einsparpotenzial der Methode gezeigt werden.

DOI 10.37544/1436-4980-2021-06-74