ForschungPublikationen
Werkzeuge für die Zerspanung - Spanende Fertigung für die Medizintechnik

Werkzeuge für die Zerspanung - Spanende Fertigung für die Medizintechnik

Kategorien Bücher
Jahr 2012
Autoren Denkena, B.:
Veröffentlicht in Berichte aus dem IFW, Band 3/2012, ISBN 978-3-943104-46-2, Begleitband zum Seminar, Hannover, 21. und 22. März 2012, 206 S.
Beschreibung

Die Schienung von gebrochenem Knochen mit Metallimplantaten und der Ersatz von verschlissenen Gelenken mit Ersatzgelenken gehören zu den erfolgreichsten therapeutischen Verfahren in der Medizin. So werden mittlerweile mehr als 5 Millionen Dauergelenke pro Jahr weltweit implantiert. Insbesondere vor dem Hintergrund einer alternden Bevölkerung gehört die Wiederherstellung der Aktivität, Lebensqualität und Teilnahme am öffentlichen Leben zu den Hauptgesundheitszielen unserer Gesellschaft. Die Entwicklung von modernen Materialien bereitet die Zukunft für eine noch umfangreichere Nutzung von Implanten und Prothesen. Moderne Implantate müssen die mechanischen Eigenschaften des natürlichen Gewebes weitgehend imitieren, gleichzeitig eine hervorragende Biokompatibilität darstellen und eine möglichst physiologische Oberflächeninteraktion abbilden. Im Spannungsfeld zwischen medizinischer Funktion von Implantaten, Herstellungsprozessen, Materialweiterentwicklungen und Implantatesicherheit lässt sich die Zukunft der Patienten nur durch eine breite Interaktion von allen Beteiligten garantieren. Auf dem diesjährigen Seminar wird die Medizintechnik von Anwenderseite, genauso wie von industrieller Seite beleuchtet. Herstellungstechnische Aspekte und neue Materialien werden ebenso beurteilt wie medizinische Anforderungen. Wir wünschen uns einen fruchtbaren Austausch aller an der Implantattechnik Beteiligten und eine sinnvolle Entwicklung des spannenden Feldes für die Zukunft.

ISBN 978-3-943104-46-2