ForschungPublikationen
Keramikimplantate. Teilprojekt D4.

Keramikimplantate. Teilprojekt D4.

Kategorien Beiträge in Büchern
Jahr 2011
Autoren Denkena, B., Turger, A., van der Meer, M., Richter, B., Becher, C., Ostermeier, S., Hurschler, C.:
Veröffentlicht in Sonderforschungsbereich 599: Zukunftsfähige bioresorbierbare und permanente Implantate aus metallischen und keramischen Werkstoffen, 2010, Hrsg. Thomas Lenarz, Friedrich-Wilhelm Bach und Ingo Nolte, S. 47-66.
Beschreibung

Im Teilprojekt D4 werden das Design und die automatisierte fünfachsige Fertigung vollkeramischer Implantate am Beispiel des menschlichen Kniegelenks untersucht. Auf Basis biomechanischer und kinematischer Studien sowie Verschleißuntersuchungen werden die Anforderungen an ein solches Gelenk abgeleitet und in ein bikondyläres Knieimplantat überführt. Ein weiteres Ziel ist, die automatisierte Fertigung eines vollkeramischen Knieimplantats durch die Entwicklung einer innovativen Prozesskette zu realisieren, welche die keramikspezifisch hohen Form- und Oberflächenanforderungen erfüllt.