InstitutNews und VeranstaltungenNews
Premiere: Mittelstand-Digital Zentrum mit Mobiler Fabrik auf der Hannover Messe

Premiere: Mittelstand-Digital Zentrum mit Mobiler Fabrik auf der Hannover Messe

© Mittelstand-Digital Zentrum Hannover
Die Mobile Fabrik zeigt intelligente Lösungen der Digitalisierung.

Vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2022 präsentiert das am Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen Mittelstand-Digital Zentrum auf der Hannover Messe erstmals seine Mobile Fabrik der Öffentlichkeit. "Die Fabrik bringt Digitalisierungslösungen und KI-Anwendungen zum Anfassen und Ausprobieren direkt zu den Unternehmen", erläutert Zentrumsgeschäftsführer Dr.-Ing. Michael Rehe und betont: "Wir wollen damit kleinen und mittleren Unternehmen Lust machen auf Digitalisierung."

Die Mobile Fabrik enthält alle erforderlichen Maschinen zur Fertigung eines individualisierbaren Fahrzeugmodells. Anhand der Fertigung des Modells werden intelligente Lösungen zur Digitalisierung von der Kommissionierung über die Fertigung bis zur Montage und Qualitätskontrolle gezeigt. Für das Mittelstand-Digital Zentrum Hannover ist die Fabrik von zentraler Bedeutung, um Unternehmen und deren Mitarbeitende direkt vor Ort zu erreichen. Rehe: "Sie vereint verschiedene Technologien unter anderem aus den Bereichen Produktion, Logistik und IT-Sicherheit."

Ziel des Mittelstand-Digital Zentrums Hannover ist, kleine und mittlere Unternehmen zu befähigen, digitale Anwendungen und Technologien so bei sich einzusetzen, dass diese einen konkreten wirtschaftlichen Nutzen bringen und unmittelbar und nachhaltig zu ihrer Zukunftsfähigkeit beitragen. "Mit der Mobilen Fabrik können wir unsere Reichweite noch einmal deutlich erhöhen", so Zentrumsgeschäftsführer Rehe.

Hannover Messe und Roadshow

Die Mobile Fabrik wird mit 420.000 Euro vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung gefördert. Rehe: "Diese Förderung ermöglicht es uns, mit ganz unterschiedlichen Anwendungen der Digitalisierung und Künstlichen Intelligenz in die Fläche zu gehen." Ab Mitte Juni 2022 ist das Mittelstand-Digital Zentrum Hannover mit seiner Mobilen Fabrik in ganz Niedersachsen und darüber hinaus unterwegs.

Auf der Hannover Messe ist die Fabrik in Halle 5, Stand D01, zu finden.

Am Mittwoch, den 1. Juni, wird der niedersächsische Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann im Rahmen seines Messerundgangs gegen 14 Uhr die Mobile Fabrik besichtigen.

Hintergrund: das Mittelstand-Digital Zentrum Hannover

Das Mittelstand-Digital Zentrum Hannover bietet Informationsveranstaltungen, Workshops, Firmengespräche und Digitalisierungsprojekte für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Schwerpunkte sind Digitale Technologien, Logistik, Ökologische Nachhaltigkeit, Künstliche Intelligenz, Digitales Lernen, IT-Sicherheit sowie Marketing und E-Business.

Das Mittelstand-Digital Zentrum Hannover ist Teil des Netzwerks Mittelstand-Digital. Der Förderschwerpunkt bietet KMU mit den Mittelstand-Digital Zentren, der Initiative für IT-Sicherheit in der Wirtschaft und Digital Jetzt umfassende Unterstützung bei der Digitalisierung. Die Unternehmen profitieren von konkreten Praxisbeispielen und passgenauen, anbieterneutralen Angeboten zur Qualifikation und IT-Sicherheit. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ermöglicht die kostenfreie Nutzung und stellt finanzielle Zuschüsse bereit. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de.

Weitere Informationen zum Mittelstand-Digital Zentrum Hannover und zur Mobilen Fabrik: digitalzentrum-hannover.de

Kontakt:

Für weitere Informationen steht Ihnen Gerold Kuiper, Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen der Leibniz Universität Hannover, unter Telefon +49 (0) 511 – 18325 oder per E-Mail (kuiper@ifw.uni-hannover.de) gern zur Verfügung.