ForschungAktuelle Projekte
Leistungssteigerung durch laserbearbeitete Hartmetallwerkzeuge

Leistungssteigerung durch laserbearbeitete Hartmetallwerkzeuge

© IFW
Voruntersuchungen zur Aufbringung von Spanleitstufen an Hartmetallwerkzeugen mittels Laser
Leaders:  Marita Murrenhoff
Email:  murrenhoff@ifw.uni-hannover.de
Year:  2019
Date:  20-02-20
Sponsors:  AiF
Lifespan:  10/2019 – 09/2021

Das Ziel des Forschungsvorhabens ist es, die Standzeit laserpräparierter Formdrehwerkzeuge durch eine geeignete Auswahl der Laserparameter zu erhöhen und die Leistung infolge einer erhöhten Prozesssicherheit zu steigern. Um dieses Ziel zu erreichen, werden zunächst die Wechselwirkungen zwischen Hartmetall und Laserprozess untersucht. Dazu werden Oberflächen- und Randzoneneigenschaften des Hartmetalls, Schichthaftung und Abtragsrate näher betrachtet. Ein weiterer Schwerpunkt des Projekts besteht in der Auslegung der Spanleitstufen mittels 3D-FEM-Simulation. Dadurch soll ein Regressionsmodell erstellt werden, welches den Zusammenhang zwischen Spanleitgeometrie und Spanform beschreibt. Zudem wird das Einsatzverhalten laserpräparierter Spanleitstufen auf Formdreh- und Aufbohrwerkzeuge untersucht.