ForschungDissertations
Integrierte Arbeitsplanung und Fertigungssteuerung auf Basis von Zustandsinformationen

Integrierte Arbeitsplanung und Fertigungssteuerung auf Basis von Zustandsinformationen

Categories Doktorarbeiten
Year 2015
Authors Schmidt, J.:
Published In Berichte aus dem IFW, Band 08/2015, 176 S., ISBN: 978-3-95900-058-1, PZH Produktionstechnisches Zentrum.
Description

Vielfältige, individuelle Produkte, technologisch komplexe Fertigungsprozesse und anspruchsvolle wirtschaftliche Ziele stellen hohe Anforderungen an die Planung und Steuerung der Fertigung. Störungen und ungeplante Ereignisse erfordern zudem ein hohes Maß an Flexibilität und Reaktionsfähigkeit. Die Arbeitsplanung erfolgt in der industriellen Praxis jedoch auf Basis von Vorgaben ohne Berücksichtigung des aktuellen Ist-Zustands der Fertigung. Dies führt dazu, dass die Fertigung nicht wie geplant durchgeführt werden kann und Planungsunterlagen häufig neu erstellt werden müssen. In der Fertigungssteuerung bleiben technologische Aspekte weitestgehend unberücksichtigt. Die Folge sind lange Durchlaufzeiten, schlechte Termintreue und Kosten in Folge von Ausschuss und Nacharbeit. 

Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung und des Einsatzes intelligenter Objekte (»Industrie 4.0«) sind jedoch vielfältige aktuelle Zustandsinformationen verfügbar. In dieser Arbeit wird daher eine Methode zur integrierten Arbeitsplanung und Fertigungssteuerung auf Basis aktueller Zustandsinformationen vorgestellt. Diese Methode ermöglicht die Sammlung und Kombination von Zustandsinformationen aus der Fertigung und deren Rückführung in die Arbeitsplanung und Fertigungssteuerung. Damit ist es möglich, den Fertigungslauf fertigungsparallel, basierend auf aktuellen Zustandsinformationen und werkstückbezogen festzulegen und  wenn nötig zu adaptieren.

ISBN 978-3-95900-058-1