KooperationZusammenarbeit mit dem IFW
Analyse von Maschinenkomponenten

Analyse von Maschinenkomponenten

© IFW Nico Niemeyer

Die messtechnische und simulative Analyse von Maschinen und Maschinenkomponenten spielt eine zentrale Rolle im Entwicklungsprozess von Werkzeugmaschinen. Nur durch die exakte Bestimmung der statischen und dynamischen Maschineneigenschaften kann der Entwicklungserfolg quantitativ beurteilt werden. Das IFW verfügt über eine langjährige Expertise in der Analyse von Maschinenkomponenten. In zahlreichen Projekten wurden ganze Maschinen oder einzelne Komponenten charakterisiert. Dies wird insbesondere durch die hochwertige Messtechnik am Institut ermöglicht. 

UNSERE KOMPETENZEN IM BEREICH DER ANALYSE VON MASCHINENKOMPONENTEN

  • Thermoelastische, statisch-mechanische und dynamische Simulation mit ANSYS Workbench
  • Experimentelle Modalanalyse mit bis zu 36 Beschleunigungssensoren mit dem Siemens LMS System
  • Bestimmung der Positioniergenauigkeit nach DIN ISO 230-2 mit Hilfe eines RENISHAW 6D-Interferometers
  • Volumetrische Messung mit einem Etalon Lasertracer MT
  • Experimentelle Bestimmung der thermoelastischen Verformung von Werkzeugmaschinen

Ihr Ansprechpartner:

Dr.-Ing. Benjamin Bergmann
Leitung
Address
An der Universität 2
30823 Garbsen
Building
Room
223
Dr.-Ing. Benjamin Bergmann
Leitung
Address
An der Universität 2
30823 Garbsen
Building
Room
223