KooperationZusammenarbeit mit dem IFW
Funktionalisierung von Bauteilrandzonen

Funktionalisierung von Bauteilrandzonen

Wir sind Vorreiter in Deutschland für die Prozessentwicklung zur robusten und funktionsorientierten Oberflächen- und Randzonenmodifikation. Aufbauend auf einem fundierten Grundlagenwissen zur Entstehung von Oberflächen- und Randzonenmerkmalen entwickeln wir wirtschaftliche Fertigungsprozesse zur robusten und bauteilspezifischen Modifikation dieser Eigenschaften.

Funktionale Oberflächen und Randzonen sind ein Schlüssel zu innovativen Produkten. Um breitenwirksame Effekte zu erzielen, müssen Fertigungsverfahren und Bewertungsmethoden entwickelt und in die industrielle Fertigung übertragen werden. Basierend auf dem Verständnis der Wechselwirkungen zwischen Prozess, Werkstoff sowie Randzone bilden die Prozessauslegung, die Prozessentwicklung und Entwicklung industrielle einsetzbarer Messverfahren wesentliche Handlungsfelder.

UNSERE KOMPETENZEN IM BEREICH DER TECHNOLOGIEN ZUR FUNKTIONALISIERUNG:

  • Reibungsoptimierte Oberflächen
  • Informationstragende Mikrostrukturen
  • Belastungsangepasste Randzoneneigenschaften
  • Prozessentwicklung zur Funktionalisierung
  • Messen und Bewerten von Randzoneneigenschaften

Ihr Ansprechpartner:

Dr.-Ing. Alexander Krödel-Worbes
Leitung
Address
An der Universität 2
30823 Garbsen
Building
Room
123
Dr.-Ing. Alexander Krödel-Worbes
Leitung
Address
An der Universität 2
30823 Garbsen
Building
Room
123