Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFW - Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IFW - Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Denkena, B., Dittrich, M.-A., Uhlich, F., Maibaum, L., Mörke, T.:

Titel:Das gentelligente Werkstück
Jahr:2017
Kategorie:Beiträge in Büchern
ISBN:978-3-446-44642-7

Abstract

Durch die Entwicklungen, die unter den Begriff Industrie 4.0 gestellt werden, erfährt das Werkstück einen
Paradigmenwandel, der über den Fertigungsprozess hinausgeht und ebenso die Nutzungsphase mit einbezieht. Der Paradigmenwandel definiert sich durch die Entwicklung des Werkstücks von einem passiven hin zu einem aktiven und kommunizierenden Objekt. Dafür sind die Fähigkeiten des Aufnehmens und Kommunizierens von Daten und das Treffen von Entscheidungen notwendig. Die aktuellen Entwicklungen eröffnen große Potentiale hinsichtlich einer Flexibilisierung der Fertigung, einer Verkürzung der Durchlaufzeiten und einer effektiveren Qualitätsüberwachung.