Industrie-Arbeitskreise
5G Lab Hannover

5G für das produzierende Gewerbe

5G – Funktechnik der Zukunft?

Viele kennen 5G aus dem Mobilfunk. Aber wie kann diese Technik in der Produktion genutzt werden und welche Vorteile bietet sie überhaupt?

 

5G – Funktechnik der Zukunft?

Viele kennen 5G aus dem Mobilfunk. Aber wie kann diese Technik in der Produktion genutzt werden und welche Vorteile bietet sie überhaupt?

 

Am 19. März 2024 findet das erste Treffen unseres 5G Labs Hannover statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Unser Lab bietet Unternehmen einen offenen Raum, um mehr über 5G zu lernen, sich auszutauschen, Anwendungsfälle zu erproben oder Projekte umzusetzen. Im Lab diskutieren wir beispielweise:

  • welche Vorteile 5G gegenüber einer WLAN-Verbindung bietet
  • in welchen Bereichen die Technik besonders großes Potenzial hat
  • wie produzierende Unternehmen ihr eigenes 5G-Netz testen können

Melden Sie sich jetzt kostenfrei und unverbindlich zu unserem Treffen am 19. März an. Wir schicken Ihnen einen Termin für Ihren Kalender und alle weiteren Informationen per E-Mail.

Bildnachweis: LariBat / stock.adobe.com


Anmeldung 5G Lab Hannover

Das Wichtigste in Kürze

  • Was passiert im 5G Lab Hannover?

    Unser Lab überträgt theoretisches Wissen aus der Forschung in die Praxis und löst praktische Probleme mithilfe neuester Forschungsergebnisse. Als Mitglied des Labs sind Sie deshalb immer auf dem aktuellsten Stand zum Thema 5G.

    In den Treffen ermitteln wir zunächst konkrete Einsatzmöglichkeiten für Ihr Unternehmen. Anschließend entwickeln wir Ideen für gemeinsame Projekte. Und: Wenn Sie möchten, erstellen wir gemeinsam ein individuelles Umsetzungskonzept. Unsere Fachleute stehen Ihnen dabei zur Seite und unterstützen Sie bei der Erprobung Ihres eigenen 5G-Netzes.

  • Wie kann ich mein eigenes 5G-Netz testen?

    Mit unserem mobilen 5G Core können Sie 5G in realer Umgebung, also bei Ihnen im Unternehmen, testen. Wir verfügen am Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH) aber auch über ein eigenes 5G-Netz, in dem wir die Kommunikation unterschiedlicher Industrieanlagen erforschen. Daher können Sie 5G auch bei uns vor Ort erproben.

  • Warum ist das Angebot kostenlos?

    Das Angebot ist Teil des Forschungsprojekts “5GProSec - IT-Security beim Einsatz von 5G im Ökosystem Produktion”, das vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gefördert wird. Im Projekt stehen Ihnen neben den Expertinnen und Experten unseres Instituts auch Fachleute des Instituts für IT-Sicherheit und des Instituts für Montagetechnik (match) zur Seite.

Ihr Ansprechpartner

M. Sc. Heiko Blech
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
M. Sc. Heiko Blech
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter