Studium
Stipendium

Ihr Stipendium für internationale Forschungsaufenthalte

Die Welt des akademischen Austauschs entdecken

Stipendienprogramme für internationale Studienaufenthalte bieten Ihnen finanzielle Unterstützung, damit Sie sich ganz auf Ihre Erfahrungen im Ausland konzentrieren können. Nutzen Sie die angebotenen Fördermöglichkeiten, um Ihr Forschungsprojekt an einer internationalen Forschungseinrichtung umzusetzen und Ihre akademische Laufbahn zu bereichern.

Die Welt des akademischen Austauschs entdecken

Stipendienprogramme für internationale Studienaufenthalte bieten Ihnen finanzielle Unterstützung, damit Sie sich ganz auf Ihre Erfahrungen im Ausland konzentrieren können. Nutzen Sie die angebotenen Fördermöglichkeiten, um Ihr Forschungsprojekt an einer internationalen Forschungseinrichtung umzusetzen und Ihre akademische Laufbahn zu bereichern.

Der Technologiepreis der Kurt-Alten-Stiftung

Wir kooperieren seit vielen Jahren mit der Kurt-Alten-Stiftung, um Studierende bei ihren internationalen Aufenthalten zu unterstützen. Die Kurt-Alten-Stiftung fördert mit dem Technologiepreis Forschungsaufenthalte von jungen Wissenschatflerinnen und Wissenschaftlern mit bis zu 10.000 Euro. Die genaue Summe orientiert sich an den für den Aufenthalt zu erwartenden Kosten.

Begabte Studierende und Promovierende der Natur- und Ingenieur-Wissenschaften können sich für den Preis bewerben. Die Förderung ist unabhängig vom Austauschziel. Bewerberinnen und Bewerber suchen sich ihr weltweites Ziel für eine geförderte Studien- oder Abschlussarbeit oder ein Praktikum selbst aus.

Wir verfügen über ein weltweites Netzwerk an Partnerforschungseinrichtungen mit bestehenden Austauschabkommen. Darunter zum Beispiel die University of Wollongong (Australien) oder die University of British Columbia (Kanada). Gerne helfen wir auch bei der Auswahl des passenden Standortes für Ihren Aufenthalt.
 

Alle Infos zum Bewerbungsprozess und den Auswahlkriterien

  • Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

    Wenn Sie sich für den Technologiepreis der Kurt-Alten-Stiftung bewerben möchten, sollten Sie diese Voraussetzungen erfüllen: 

    • Sie studieren in einem ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Fach. 
    • Sie sind unter 30 Jahre alt. 
    • Sie haben überdurchschnittliche Studienleistungen.
    • Sie interessieren sich für produktionstechnische Themen. 

    Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie Engagement und vielfältige Interessen mitbringen. Dies können Sie beispielsweise über ehrenamtliche Tätigkeiten oder besondere außeruniversitäre Aktivitäten nachweisen. Wir möchten nicht nur Ihre akademischen Leistungen nachvollziehen, sondern auch Ihre Persönlichkeit kennenlernen. 

  • Wann kann ich mich für das Stipendium bewerben?

    Sie können sich jederzeit für den Technologiepreis bewerben. Im Idealfall planen Sie Ihren Auslandsaufenthalt mindestens ein Semester im Voraus. So bleibt ausreichend Zeit für den Auswahlprozess und Ihre Vorbereitung.

    Ein weiterer Vorteil: Wir können Sie besser begleiten. Gerne vermitteln wir Sie für Ihren Aufenthalt auch an einen unserer internationalen Partnerstandorte

  • Welche Bewerbungsunterlagen benötige ich?

    Für die Auswahl passender Bewerberinnen und Bewerber benötigen wir diese Unterlagen:

    • Bewerbungsformular der Kurt-Alten-Stiftung 
    • Anschreiben/Motivationsschreiben
    • Lebenslauf
    • Zeugnisse (Bachelor- und Abiturzeugnis, optional: Arbeitszeugnisse)
    • aktueller Notenspiegel
    • eine Kostenaufstellung für geplante Flüge, Ihre Unterkunft, Versicherungen und sonstige Kosten während des Aufenthalts

    Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Bewerbung um ein Referenzschreiben ergänzen. Bitte fügen Sie alle Dokumente zu einer PDF-Datei (max. 10 MB) zusammen und schicken diese per E-Mail an Ihre Ansprechpartnerin Beate Legutko

  • Wo reiche ich meine Bewerbungsunterlagen ein?

    Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail bei Ihrer Ansprechpartnerin Beate Legutko ein. Fügen Sie dafür alle Ihre Dokumente zu einer PDF-Datei mit einer maximalen Größe von 10 MB zusammen. 

  • Wie läuft das Auswahlverfahren ab?

    Nachdem wir Ihre Bewerbung erhalten haben, prüfen wir diese sorgfältig. Wenn Sie für den Technologiepreis infrage kommen, laden wir Sie zu einem persönlichen Kennenlernen mit Prof. Berend Denkena an unser Institut ein. In dem Gespräch erläutern Sie uns Ihre Motivation und stellen einen ersten Entwurf für Ihr Forschungsvorhaben sowie die Planung Ihres Aufenthaltes vor.

  • Ich wurde für den Technologiepreis ausgewählt. Und dann?

    Herzlichen Glückwunsch! Wenn Sie eine Zusage für den Technologiepreis erhalten haben, können Sie in die Ausarbeitung Ihres Vorschungsvorhabens und die Planung Ihres Aufenthalts starten. Bei allen finanziellen Fragen steht Ihnen die Kurt-Alten-Stiftung zur Seite. 

    Sie benötigen fachlichen Rat? In diesem Fall unterstützen wir Sie gerne. Sofern Sie noch kein konkretes Ziel für Ihren Aufenthalt haben, vermitteln wir Sie auch an einen unserer Partnerstandorte. Ihre Ansprechpartnerin Beate Legutko freut sich über Ihre Nachricht.

Ihre Ansprechpartnerin

M. Sc. Beate Legutko
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
M. Sc. Beate Legutko
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter