InstitutNews und VeranstaltungenNews
Erfolgreich promoviert am IFW: Tobias Picker

Erfolgreich promoviert am IFW: Tobias Picker

© Tobias Picker
Tobias Picker mit Prüfungskommission nach der Prüfung (von links nach rechts): Prof. Dr.-Ing. Stephan Kabelac (Prüfungsvorsitzender), Prof. Dr.-Ing. Berend Denkena (1. Referent), Tobias Picker (Promovend), Prof. Dr.-Ing. Tönshoff (2. Referent).

Am 24. Oktober 2022 schloss Tobias Picker seine Promotion am IFW erfolgreich ab.

In seiner Dissertation mit dem Titel „Prozessspezifische Auslegung der Schneidkantenmikrogeometrie bei Hartmetallwerkzeugen“ beschäftigte sich Herr Picker mit der Erweiterung einer experimentell basierten Modellierung der mechanischen Spannungen im unterbrochenen Schnitt sowie in Abhängigkeit der Hartmetalleigenschaften. Hierbei berücksichtigt er für seine Methode die Kontaktlängen, Prozesskräfte und Prozesstemperaturen. Die ermittelten mechanischen Spannungen und Temperaturen wurden anschließend für eine werkstoff- und schneidstoffspezifische Auslegung der Schneidkantenmikrogeometrie verwendet.

„Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, die Promotion erfolgreich abgeschlossen zu haben. Aber es ist auch ein bisschen Wehmut dabei: Ich werde die Zeit am Institut sehr vermissen. Ich konnte mich hier stark weiterentwickeln und möchte mich bei allen bedanken, die mich auf meinem Weg begleitet und unterstützt haben.“, sagte Promovend Picker nach der bestandenen Prüfung.

Herr Picker hat während seiner Tätigkeit am IFW erfolgreich den Hobelprüfstand aufgerüstet, an dem nun weitere Forschungsprojekte geplant sind. Das IFW dankt Herrn Picker für seine Arbeit und wünscht ihm für die berufliche und persönliche Zukunft weiterhin alles Gute!