ForschungPublikationen
RETURN - Prozesskette Recycling von Titanspänen

RETURN - Prozesskette Recycling von Titanspänen

Kategorien Bücher
Jahr 2017
Autoren Denkena, B.:
Veröffentlicht in Berichte aus dem IFW, Band 02/2017, ISBN: 978-3-95900-125-0, Hrsg. B. Denkena, Projekt-Abschlussbericht, 107 S.
Beschreibung

Ziel des Forschungsvorhabens war es, geschlossene Werkstoffkreisläufe für die Titanlegierung Ti-6Al-4V zu schaffen, die das Recycling von mindestens 70 % der bisher nur schwer oder gar nicht wiederverwertbaren Titanspäne ermöglichen. Hierbei sollte insbesondere die Qualität des während der Zerspanung anfallenden Recyclingmaterials (Titanspäne) erhöht werden, um aus diesem wieder Titanlegierungen, idealerweise in Luftfahrtqualität, herstellen zu können. 

Im Rahmen des Projekts wurden Strategien und Lösungen entwickelt, die eine sortenreine Bereitstellung der Titanspäne möglichst ohne Verunreinigungen gewährleisten und so eine Wiederverwertung für neue hochleistungsfähige Titanbauteile ermöglichen. Die Lösungen betreffen nahezu alle Prozessschritte von der Entstehung des Spans bis zum Wiedereinschmelzen.

ISBN 978-3-95900-125-0