ForschungPublikationen
Schleifen keramischer Verschleißschutzsysteme

Schleifen keramischer Verschleißschutzsysteme

Kategorien Zeitschriften/Aufsätze (reviewed)
Jahr 2011
Autoren Denkena, B., Köhler, J., Behrens, L., Turger, A., Hahmann, D., van der Meer, M.:
Veröffentlicht in dihw- Diamant Hochleistungswerkzeuge, 3 (2011) 2, S. 34-43.
Beschreibung

Für Anwendungen in der Biomedizin- oder Umformtechnik bieten keramische Verschleißschutzsysteme aufgrund ihrer Werkstoffeigenschaften heutzutage einen exzellenten Schutz gegen mechanischen und thermischen Verschleiß. Die Lebensdauer kostenintensiver Bauteile, wie Kniegelenksimplantate oder Umformgesenke, kann hierdurch signifikant erhöht werden. Die präzise und wirtschaftliche Bearbeitung keramischer Verschleißschutzsysteme ist jedoch zumeist nur durch das Schleifen umsetzbar. Jedes Bauteil unterliegt hierbei anwendungsspezifischen Qualitätskriterien, deren Einhaltung jedoch nur durch eine genaue Kenntnis der Interaktionen zwischen Schleifprozess und Bauteil sichergestellt werden kann. Dieser Beitrag stellt Modelle zur Prognose von Bearbeitungskräften und Oberflächenrauheiten in Abhängigkeit der eingesetzten Bearbeitungsparameter vor. Diese ermöglichen die prozesssichere Auslegung des Schleifprozesses zur Bearbeitung von keramischen Verschleißschutzschichten.